iPhone künftig mit Windows Phone 8.1 ausgestattet

Das im April begründete Konsortium „Partnerschaft für amerikanische Innovation“, dem unter anderen Apple und Microsoft angehören, war scheinbar nur der Anfang. Die Kooperation der Technologie-Riesen soll deutlich weiter gehen, als bisher bekannt gegeben wurde. Ab voraussichtlich Q1/2015 sollen alle mobilen Apple-Geräte anstelle von iOS mit einem adaptierten „iWin8.1“ ausgeliefert werden.

Das Windowste iPhone, das es je gab

Das Windowste iPhone, das es je gab

CUPERTINO (npa) – Die Ära eines der bisher erfolgreichsten mobilen Betriebssysteme neigt sich dem Ende zu. iOS, einst ein Musterbeispiel an Eleganz, Funktionalität und Usability, wird durch das wesentliche modernere Windows Phone 8.1 ersetzt.

Der jüngste Entwicklungsschritt beim Oberflächendesign für iOS 7 nahm für viele Marktbeobachter diesen Schritt bereits vorweg. Die Typographie und das flache Design der Icons bzw. Buttons wurden bereits an Windows Phone angelehnt. Nun wird die logische Konsequenz gezogen und gänzlich auf Microsofts Mobile-OS umgestellt.

„Wir sind sehr froh, endlich ein Betriebssystem anbieten zu können, das zeitgemäß ist, den Anforderungen unserer User wirklich entspricht und können – was mich persönlich am meisten freut – endlich dieses vermaledeite iTunes über Bord werfen“, freut sich Apple-CEO Tim Cook über die Kooperation mit Microsoft.

Auch Eddy Cue, Senior Vice President und Head of Internet Software and Services ist zuversichtlich: „Die bisherigen Apps können zwar bedauerlicherweise mit Windows Phone 8.1 nicht genutzt werden, aber es ist ohnehin an der Zeit, ein wenig frischen Wind in den App Store zu bringen. Wir sind überzeugt, dass sich die vielen App-Developer schnell an die neuen Entwicklungsumgebungen gewöhnen werden.“

Die weiteren Partner der Patentschutz-Gemeinschaft, darunter Ford, IBM, General Electric oder auch Pfizer, gingen zwar dem Vernehmen nach von anderen Prämissen zur Gründung der Partnerschaft aus, aber das könne man natürlich nicht immer berücksichtigen, so die Konzernsprecher von Apple und Microsoft unisono.

Siehe auch: » iPhone 6 Prototyp geleakt (22.03.2014, npa)

(Bild: Apple/Microsoft/Montage)

Jetzt teilen, vielen Dank!

1 Antwort

  1. 2. Juni 2014

    […] Siehe auch: » iPhone künftig mit Windows Phone 8.1 ausgestattet (11. 04. 2014, npa) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.