Kategorie: Politik

Christian Kern - der neue Messias

Große Veränderungen: Geradeausruck in Österreichs Innenpolitik

Österreich ist mit gewaltigen Veränderungen konfrontiert: Ein grüner Bundespräsident, ein vergleichsweise roter Bundeskanzler und ein in den Umfragen deutlich führender blauer Oppositionsführer. Das Land steht vor einem erdrutschartigen Geradeausruck, sagen...

Wien. Ein Raub der Flammen. Mehr als eine Million Menschen auf der Flucht.

Wohin mit all den Flüchtlingen aus Wien?

Der Wienerwald brennt. Irgendein religiös vernebelter Depp hat eine Reihe anderer Deppen um sich geschart, und die zünden aus schwer nachvollziehbaren (weil angeblich religiösen) Motiven heraus gerne Bäume an. Das...

Werner Faymann mit Hans-Marvin, Kinder-Reporter des Magazins Apolino

Zerbricht die Koalition? Urheberrechtsstreit zwischen SPÖ und ÖVP

Eine auf den ersten Blick unverdächtig anmutende Floskel sorgt derzeit für wilde Streitigkeiten zwischen den Koalitionspartnern. Werner Faymann hat in einem Interview mit dem Apolino-Magazin gesagt: „Es gibt keine Obmanndebatte“, was umgehend die ÖVP auf den Plan rief. „Dieser Spruch gehört natürlich ausschließlich der ÖVP und sonst niemandem“, so Generalsekretär Gernot Blüml.

Reinhold Mitterlehner mit neuem Logo (Montage)

Mitterlehner präsentiert „die neue volkspartei“

ÖVP-Chef Mitterlehner präsentierte heute ein Maßnahmenpaket, mit dem die ÖVP auch bei der bislang kaum erreichten jungen Generation (also der Wählergruppe der 18- bis 80-Jährigen) punkten können soll. Neben einigen Personalrochaden und Umbauten im Parteiprogramm wird auch die Bildsprache grundlegend verändert.

Ursula Stenzel, die Bezirksvorsteherin der Herzen

Eine Ära geht zu Ende: Ursula Stenzel tritt ab. Oder doch nicht?

Die Bezirksvorsteherin des I. Wiener Gemeindebezirkes, Ursula Stenzel, wird von ihrer Partei pensioniert und das Rennen um ihre Nachfolge ist eröffnet. Es wird jedenfalls nicht leicht, die unvergleichliche Erfolgsgeschichte Stenzels, der vielleicht beliebtesten Politikerin seit Nordkoreas Kim Il-sung, weiterzuführen. Die Hoffnung ruht nun auf einer Wiederkandidatur per Namensliste.

Ein typischer Schotte beim archaischen Fruchtbarkeitsritual "Caber Toss", bei dem ein phallusartiger Holzstamm sinnlos durch die Gegend geschleudert wird und Kinder gefährdet

„Nein“ zu Unabhängigkeit Schottlands wird nicht akzeptiert

Eine knappe Mehrheit der Schotten stimmte beim gestrigen Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands mit „Nein“. Die anderen Staaten des United Kingdom möchten dies jedoch nicht unwidersprochen hinnehmen und stimmen somit in Kürze über einen Rauswurf Schottlands ab.