Stichwort: Hypo

Skandalös: Der Ö. Nationalrat beschloss wieder ein Gesetz, dem nicht alle Österreicherinnen und Österreicher vollinhaltlich zustimmen

Chaos in der HYPO-Causa: Sondergesetz droht aufgrund Empörung der Bevölkerung zu kippen

Das HYPO-Sondergesetz droht aufgrund von massiven Protesten der Bevölkerung doch noch zu scheitern. Laut Ö3-Umfrage sind mehr als 90 Prozent der Wähler dagegen, Änderungen am HYPO-Schuldenstand vorzunehmen. Der dreiste Umgang der Politik mit der HYPO sei „schon auch ein Stück traditionelles Kulturgut“.

"Grassus ex machina": Karl-Heinz Grasser für Lösung der Hypo-Causa

Grasser, Flöttl, Niedermeyer: Neue Hypo-Task Force steht bereit

Die Aufbereitung der Hypo-Causa soll endlich durch profunde Kenner des Bankwesens und der Wirtschaft vorangetrieben werden. Die neue „Hypo-Task Force“ setzt sich aus ehemaligen Top-Managern, Spitzenpolitikern und prominenten Finanz-Experten zusammen. Der Finanzminister fordert eine rasche und und endgültige Auskunft darüber, auf welche Weise die Causa Hypo optimal beendet werden kann.

Maximilian D., Hypo-Berater

Unfassbar: Hypo-Berater erhielt für 12 Seiten nur 248.000 Euro

Berater Maximilian D. erarbeitete in monatelanger akribischer Kleinarbeit ein beinahe zwölfseitiges Dossier über Investitionsoptionen in Südostafrika und erhielt dafür ein unerhört kleines Honorar. Lediglich 248.000 Euro soll er für diese Leistung erhalten haben.

Finanzminister Michael Spindelegger

Spindelegger hielt überraschend „Rede zur Lage der Nation“

Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) hielt heute überraschend anlässlich einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz eine seiner stets beliebten „Reden zur Lage der Nation“. Inhaltlich drehte sich alles um die Hypo Alpe Adria, deren „Anstaltslösung“ Spindelegger neuerlich als „alternativlos“ bezeichnete.