Stichwort: ÖVP

Christian Kern - der neue Messias

Große Veränderungen: Geradeausruck in Österreichs Innenpolitik

Österreich ist mit gewaltigen Veränderungen konfrontiert: Ein grüner Bundespräsident, ein vergleichsweise roter Bundeskanzler und ein in den Umfragen deutlich führender blauer Oppositionsführer. Das Land steht vor einem erdrutschartigen Geradeausruck, sagen...

Werner Faymann mit Hans-Marvin, Kinder-Reporter des Magazins Apolino

Zerbricht die Koalition? Urheberrechtsstreit zwischen SPÖ und ÖVP

Eine auf den ersten Blick unverdächtig anmutende Floskel sorgt derzeit für wilde Streitigkeiten zwischen den Koalitionspartnern. Werner Faymann hat in einem Interview mit dem Apolino-Magazin gesagt: „Es gibt keine Obmanndebatte“, was umgehend die ÖVP auf den Plan rief. „Dieser Spruch gehört natürlich ausschließlich der ÖVP und sonst niemandem“, so Generalsekretär Gernot Blüml.

Reinhold Mitterlehner mit neuem Logo (Montage)

Mitterlehner präsentiert „die neue volkspartei“

ÖVP-Chef Mitterlehner präsentierte heute ein Maßnahmenpaket, mit dem die ÖVP auch bei der bislang kaum erreichten jungen Generation (also der Wählergruppe der 18- bis 80-Jährigen) punkten können soll. Neben einigen Personalrochaden und Umbauten im Parteiprogramm wird auch die Bildsprache grundlegend verändert.

Ursula Stenzel, die Bezirksvorsteherin der Herzen

Eine Ära geht zu Ende: Ursula Stenzel tritt ab. Oder doch nicht?

Die Bezirksvorsteherin des I. Wiener Gemeindebezirkes, Ursula Stenzel, wird von ihrer Partei pensioniert und das Rennen um ihre Nachfolge ist eröffnet. Es wird jedenfalls nicht leicht, die unvergleichliche Erfolgsgeschichte Stenzels, der vielleicht beliebtesten Politikerin seit Nordkoreas Kim Il-sung, weiterzuführen. Die Hoffnung ruht nun auf einer Wiederkandidatur per Namensliste.

Erwin Rasinger (ÖVP) mit seinem peinlichen Mode-Faux pas von 2008, der ihn bis heute verfolgt

ÖVP-Style-Ikone Erwin Rasinger initiiert Plattform „Die Modemutigen“

Mode-Papst Erwin Rasinger (ÖVP), möchte sich nicht länger dem entsetzlichen Anblick von Jeans, offenen Hemdkrägen oder gar ungebügelten Bundfalten ausgesetzt wissen. Er initiierte daher die Plattform „Die Modemutigen“, auf deren Homepage man – natürlich unter Angabe des Klarnamens – Modesünden im Hohen Haus – und natürlich auch darüber hinaus – melden kann.